Lady Lu ist eine Heilige

Winterzeit.Geburtstage.Weinachten.Silvester....und nicht ganz traditionell in LOS GERMANIOS die Namenstage.

Ich hatte gestern also meinen Namenstag.Zwar war der Tag mehr als unglücklich,aber ich habe mir erlaubt nach der Bedeutung dieses Tages zu recherchieren.

Unter diesem Link fand ich die benötigten Informationen

http://www.engelchen.de/lucia/lucia01.htm

Ich bin also eine Heilige.Bei uns in der Slovakia war die Lucia die Verkörperung des Bösen,eine ganz fiese Hexe,die die Bauern verführte und ihre Ernten zerstörte. Meine Freunde würden jetzt sagen,dass entspricht mir genau und nicht das Keusche. Ich kann dazu nur eins sagen:

Ich bin weder heilig noch eine Schlampe.

Leute denken,ich sei arrogant,eingebildet,angsteinflößend oder ne ganz heftige Bitch. Dabei muss ich immer lachen.Ich bin zwar nicht unschuldig,mag partys und jungs,aber eigentlich bin ich schüchtern und träume von eine festen Beziehung mit einem Mann, der mich liebt.Auf alles andere könnte ich verzichten.Scheiß parties.Scheiß Drogen.Ich will lieben können..in mir steckt soviel Gefühl und Liebe,ich kann es aber niemanden geben.Einmal habe ich das gemacht und wurde blutend zurückgelassen.Es tat weh.Und tut immer noch,doch nicht mehr so stark.

Ich will nur sagen,die Leute machen sich aufgrund des Aussehens sofort eine Bild von einem.Macht das bitte nicht.Zugegeben,manchmal tu ich das auch,aber wenn mir das auffält,dann höre ich damit auf und versuche die Person kennen zu lernen.Es klappt ganz gut

Also,Leute,gestern war zwar mein heiliger Tag,aber ich werde euch nicht den Weg beleuchten( ich selber habe Orientierungsprobleme) oder euch die Kühe abschlachten.

kiss kiss bang bang

P.S. besucht meinen neuen Blog...der ist viel chilliger 

http://ladylu-got-the-look.blogspot.com/

14.12.08 16:22

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen